Moderne Architektur in alpiner Region

A2Immobilien erwarben zwei idyllisch gelegene Grundstücke entlang eines Bachlaufs in Klosters/Graubünden. Im Rahmen der Verdichtung des Dorfes planten wir drei unterschiedlich ausgeformte und miteinander korrespondierende Wohnhäuser. Geschwungene Fassaden und ansteigende Dachkanten leiten den Blick von den Gebäuden in die alpine Umgebung. Holzschindeln aus der Region verkleiden die dreigeschossigen Häuser. Die Zufahrt zur Tiefgarage befindet sich an der Grundstücksgrenze. So wird die Aussenanlage von parkierenden Fahrzeugen freigehalten.

 

Die Wohnungen sind modern ausgestattetet und alle unterschiedlich geschnitten. Grosse Fenster mit Holzrahmen holen das Bergpanorama in die Wohn- und Essbereiche. An der Nordseite sind die Fenster entsprechend kleiner. Die Erdgeschoss-Wohnungen verfügen über Kellerräume, deren bodentiefe Fenster Tageslicht hereinholen und vielfältige Nutzungen ermöglichen. Eine Holzpellet-Heizung sorgt für angenehme und nachhaltige Wärme.

Projektentwicklung Cappweg

Standort: Cappweg 8–12, Klosters

Bauherrschaft: A2Immobilien AG

Baubeginn: 12/2006

Baufertigstellung: 02/2008

Bauvolumen: ca. 10’000 m3

Baukosten: auf Anfrage

W3A_Cappweg_Lage.jpg
W3A_Cappweg_Sommer.jpg
W3A_Cappweg_drei Häuser.jpg
W3A_Cappweg_Dach.jpg
Seite9_2890_A4.03.jpg
W3A_Cappweg_Fassade.jpg
W3A_Cappweg_Kueche.jpg
Seite23_426696422_A6.03.jpg
Seite19_445701713_A4.03.jpg
Seite18_445679578_A6.03.jpg
W3A_Cappweg_Obergeschoss.jpg
Seite27_387935525_A4.03.jpg
W3A_Cappweg_Situation.jpg
W3A_Cappweg_EG.jpg
W3A_Cappweg_OG.jpg
W3A_Cappweg_DG.jpg